Neuer Kurzfilm „Seamless Mobility“ zeigt die nahtlose Mobilität der Gegenwart

Der neue Kurzfilm „Seamless Mobility“ von project–mo.de visualisiert die nahtlose Mobilität. Zu sehen sind die verschiedenen Formen der gegenwärtigen umweltfreundlichen Mobilität anhand prototypischer Bewegungsabläufe. Durch Abstraktion der Bewegungsmuster zu Fuß, auf dem Fahrrad, in Bus, Bahn und Pkw wird der Kern intermodalen Mobilitätsverhaltens, das unbeschwerte „Floaten“ durch das Mobilitätssystem veranschaulicht.

Die Animation von Daniel Herzog und David Maurer entstand für project–mo.de, gefördert als LOEWE-Schwerpunkt Infrastruktur – Design – Gesellschaft. Der Film ist online unter https://vimeo.com/288121766 abrufbar. Darüber hinaus wird der Kurzfilm noch bis zum 14. Oktober 2018 in der Ausstellung „Rhein-Main – Die Region leben“ im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt gezeigt.