Mobilitätsdesign in Technologie und Architektur – Zwei wissenschaftliche Veranstaltungen in Darmstadt

Die Wissenschaftler_innen von project–mo.de beschäftigen sich vom 7. bis 9. November auf gleich zwei Veranstaltungen mit dem Thema Mobilitätsdesign. Beide Termine an der TU Darmstadt diskutieren Aspekte von Mobilitätsdesign aus verschiedenen, wissenschaftlichen Perspektiven.

Den Auftakt bildet am 7. und 8. November 2018 die „Joint Conference on SeriousGames 2018“ (für das Programm siehe hier). Dort werden Ansätze zur spielerischen Förderung von umweltfreundlichem, multimodalem Mobilitätsverhalten vorgestellt. Am 8. und 9. November wiederum sprechen auf den Workshop „Accessible Hubs – Universal Design in Urban Mobility Systems“ internationale Expert_innen aus Architektur, Design und Stadtplanung zu dem Konzept des Universal Design in urbanen Mobilitätssystemen (für das Programm siehe hier). Zentral ist dabei die Frage, wie sich eine sichere, barrierefreie und nachhaltige Mobilität als Schlüssel für die Sustainable Development Goals der UNO anwenden lässt.