Prof. Dr. Kai Vöckler

Lebenslauf

Kai Vöckler ist Stiftungsprofessor für Kreativität im urbanen Kontext an der HfG Offenbach. Er arbeitet zu urbanistischen Themen und forscht zur Gestaltung neuer umweltfreundlicher Mobilität urbanen Ballungsräumen. Gegenwärtig arbeitet er an dem Konzept eines Mobilitätsdesigns, das grundlegend die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzer_innen bei der Gestaltung von neuen, umweltfreundlichen Mobilitätsangeboten berücksichtigt.
Vöckler gründete im Jahr 2014 zusammen mit Prof. Peter Eckart und Prof. Georg-Christof Bertsch das Designinstitut Mobilität und Logistik (DML) an der HfG Offenbach. Dort werden alle Aspekte von Gestaltung, Visualisierung und Designforschung mit Bezug zur Mobilität gebündelt.
Vöckler publiziert zu kunsttheoretischen, urbanistischen und designwissenschaftlichen Fragen der Gegenwart. Als Gründungsmitglied von Archis Interventions hat er ebenso Stadtentwicklungsprojekte in Deutschland, Südosteuropa und Asien betreut. Zugleich hat Vöckler unterschiedliche Ausstellungen an verschiedenen europäischen Kulturinstitutionen kuratiert, wie etwa die Ausstellung „Rhein-Main – Die Region leben“ (9. Juni – 14. Oktober 2018 im Deutschen Architekturmuseum).

Aufgaben innerhalb von project–mo.de

Prof. Dr. Vöckler leitet zusammen mit Prof. Eckart das Teilprojekt Design. Zugleich ist er der Sprecher des Direktoriums und Leiter der Geschäftsstelle.

Kontakt

Email
Personenseite
Fachbereich Design
Designinstitut für Mobilität und Logistik
Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
Homepage