15. Oktober 2020 – ioki, ein Tochterunternehmen Deutschen Bahn mit Sitz in Frankfurt, arbeitet an smarten Mobilitätslösungen, die bedarfsgerecht, ökonomisch und ökologisch sind. Für seinen Blog hat das Unternehmen nun bei Peter Eckart, Professor für Integrierendes Design an der HfG Offenbach, nachgefragt, welchen direkten Bezug Design zu Mobilität hat und wie nachhaltige urbane Mobilität gestaltet werden kann.
Von den spannenden Projekten, die ioki selbst entwickelt, hat der dortige Head of Design Stefan Zoll bei unserer Konferenz „re/set mobility design“ im November 2019 berichtet.