Forschungsbereich Verkehr

Unter dem übergeordneten Ziel, der Verbesserung der Akzeptanz von umweltfreundlichen Verkehrsmitteln, ist die Fachgruppe Neue Mobilität der Frankfurt University of Applied Sciences im Wesentlichen für zwei Aufgaben verantwortlich.
Eine Aufgabe ist die Analyse und Aufbereitung der verkehrlichen Daten im Betrachtungsgebiet FrankfurtRheinMain. Hierzu wird das Untersuchungsgebiet zunächst definiert. Im zweiten Schritt werden vorhandene Daten zur Bevölkerung und zum Verkehr zusammengetragen und aufbereitet. Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die Fahrgastzahlen des Rhein-Main-Verkehrsverbunds gelegt.
Eine weitere Aufgabe der Fachgruppe ist die Akquise und Betreuung von Fokusgruppen. Mit unterschiedlichen Altersgruppen aus verschiedenen räumlichen Strukturräumen sollen prototypische Anwendungen und Szenarien getestet werden, um Erkenntnisse über die Bedeutung des Designs auf das individuelle Mobilitätsverhalten zu erlangen. Hierbei werden in Abstimmung mit den Projektpartnern geeignete Methoden ausgesucht und vorbereitet, um die fachspezifischen Fragestellungen aus den Bereichen Design, Verkehr, Technologie und Stadt zu erörtern. Die Frankfurt University of Applied Sciences fungiert als direkter Ansprechpartner für die Fokusgruppenteilnehmerinnen und -teilnehmer. Nutzerspezifische Daten laufen hier zusammen und werden dem Forschungsprojekt, unter Berücksichtigung des Datenschutzes, zur Verfügung gestellt.

Datenschutzerklärung zur App Nutzung