Gestaltung des kommunalen intermodalen Mobilitätssystems. Entwicklung eines übergreifenden Gestaltungskonzepts zur Einbindung intermodaler Mobilität in das kommunale Verkehrssystem

Die Schaffung bzw. die Erhaltung eines leistungsfähigen und umweltschonenden Mobilitätssystems ist für urbane Zentren eine zentrale Zukunftsaufgabe. Wesentlich ist dabei die Reduktion des individuellen Pkw-Verkehrs und den damit verbundenen Umweltbelastungen zugunsten umweltfreundlicher, multimodaler Mobilität. Entsprechend ist ein intermodal ausgerichtetes Mobilitätssystem zu stärken, d.h. ein Verkehrssystem, das durch die problemlose und barrierefreie Kombination von zu Fuß gehen, Rad, ÖV und Pkw (Sharing) effiziente, attraktive und umweltfreundliche Lösungen für individuelle Mobilitätsbedürfnisse schafft. Dem steht ein zersplitterter, vielfach wenig flexibler ÖV sowie ein kaum integrierter Rad- und Fußverkehr entgegen, ebenso sind die privat erbrachten Mobilitätsangebote noch unzureichend integriert. 

Das erfordert auf kommunaler Seite die Entwicklung neuer Formen der Steuerung und Planung, die Vermittlung der Bedeutung der umweltfreundlichen, intermodalen Mobilität in die Stadtgesellschaft und insbesondere eine systemische Analyse und Gestaltung des intermodalen Mobilitätsystems unter Einbeziehung privater Anbieter als auch der Nutzenden.

Fokusthema Mobility Systems
Art des Projektes • Forschungsprojekt
Institution • Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach am Main, Designinstitut für Mobilität und Logistik (DML), LOEWE-Schwerpunkt IDG
Disziplin • Mobilitätsdesign
Gesamtprojektleitung • Stadt Offenbach, Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement, Stadtrat Paul-Gerhard Weiß, Benjamin Gorol
Verantwortliche • HfG: Prof. Dr. Kai Vöckler, Prof. Peter Eckart, Dipl.-Des. Janina Albrecht
Team • B.A. Amelie Ikas
Kontakt • project-mo.de@hfg-offenbach.de
Status • laufend (Konzept)
Projektzeitraum • 07/2020 – 03/2021 (ggf. Verlängerung)
Externe Kooperationspartner • Stadtwerke Offenbach, Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB), Nahverkehr in Offenbach (NiO), Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach
Förderung • Bundesministerium für Bildung und Forschung

Dokumentation und weitere Informationen

Blogbeiträge