• Foto: HfG Offenbach

  • Foto: HfG Offenbach

  • Foto: HfG Offenbach

  • Foto: HfG Offenbach

  • Foto: HfG Offenbach

  • F.A.Z. vom 12.07.2019, B1

Der diesjährige HfG-Rundgang ist auf große Publikumsresonanz gestoßen. An drei Tagen (12.-14. Juli) konnten sich Besucherinnen und Besucher auch über die Semesterprojekte und Forschungen zu Mobilitätsdesign informieren, etwa die Entwürfe im Seminar TukTuk_Now, die ausgehend vom Prinzip Rikscha mit Elektroantrieb Fahrzeuge für ein neues Mobilitätssystems auch in europäischen Gesellschaften vorstellten. Gestaltungskonzepte für die S-Bahn-Station Frankfurt-Hauptwache wurden durch Modelle, aber auch durch Virtual Reality Simulationen erfahrbar. Ebenfalls wurden Entwürfe für Fahrradstraßen in Offenbach präsentiert – Elemente daraus werden voraussichtlich in den nächsten Monaten umgesetzt und können dann auch ganz real und im wörtlichen Sinn erfahren werden. Auch weitere Entwürfe aus dem project–mo.de Kontext und Hintergrundinformationen zum LOEWE-Schwerpunkt fanden reges Interesse.