von Janina Albrecht

Unter dem Titel Bike Offenbach verbirgt sich die Zusammenarbeit von vielen Akteuren, die das zukünftige Fahrradstraßennetz der Stadt entwickeln, gestalten und untersuchen. Im Auftrag der Offenbacher Projektgesellschaft plant die Agentur Radverkehr-Konzept aus Frankfurt, der Fachbereich Verkehrswesen der Hochschule Darmstadt untersucht das Verkehrsaufkommen vor und nach der Umwandlung der ersten Fahrradstraße, die AG Mobilitätsforschung der Goethe Universität Frankfurt befragt Anwohner_Innen zu den geplanten Routen und deren Gestaltung.

Die Hochschule für Gestaltung Offenbach bringt nun mit Diplom-Designerin Janina Albrechtt die Perspektive des integrativen Designs mit ein. Für Radfahrende sollen mit den neuen Konzepten Sicherheit, Attraktivität, Konsistenz, Komfort und Erlebnisqualität erhöht werden. Aber auch die Anwohner_Innen und anderen Verkehrsteilnehmenden sollen von Wertgewinn und einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität profitieren. Die Erzeugung einer breiten Akzeptanz steht im Fokus der neuen Gestaltungslösungen.