Die Kolleginnen und Kollegen aus den Verwaltungen der beteiligten Hochschulen – Hochschule für Gestaltung Offenbach, Frankfurt University of Applied Sciences, Technische Universität Darmstadt und Johann Wolfgang Goethe-Universität – trafen sich in Offenbach Anfang November 2018. Die Geschäftsstelle des LOEWE-Schwerpunkts SP IDG hatte das Treffen organisiert. Ziel war es, künftige administrative Prozesse zu besprechen und untereinander abzustimmen, um dadurch eine reibungsfreie Forschung im LOEWE-Schwerpunkt zu unterstützen.